4Nations-Cup 2020

Mit 3 Teilnehmern vom Yacht-Club Niedersachsen e.V.

Der 4Nations-Cup sollte ursprünglich die gemeinsame nationale Meisterschaft von Großbritannien, Belgien, Deutschland und den Niederlanden sein. Die Briten mussten jedoch Corona-bedingt kurzfristig passen, ihre Regierung hatte strenge Ausreiseauflagen gemacht. Somit handelte es sich de facto um einen 3Nations-Cup. Die Beteiligung war dennoch exzellent, jedenfalls angesichts der widrigen Bedingungen in diesem Jahr. 34 Foiler und 24 Classics aus insgesamt acht Nationen machten den Cup zu einer kleinen Europameisterschaft; voraussichtlich dürfte das die weltweit größte A-Cat-Regatta im Jahr 2020 sein.

Das Revier des veranstalteten Clubs Hellecat liegt nahe Rotterdam direkt hinterm Deich zur Nordsee. Das heißt, man segelt mit Wind vom Meer, aber ohne große Welle und ohne Tide und Strömung. Die Windverhältnisse waren „krachtig“, wie es auf Holländisch heißt, erst am letzten von drei Tagen wurden sie moderat. Fast jeder Segler kenterte mindestens einmal angesichts der teilweise heftigen Böen. Selbst Mischa Heemskerk und seinen Trainingspartner, der Katamaran-Profi Thijs Visser, zerlegte es am Samstag beim Rausfahren zum Regattagebiet.

Wer alle 15 Wettfahrten durchhielt (was weit weniger als die Hälfte der Segler schafften), war automatisch hatten die meisten Segler schon länger nicht mehr erlebt. Besonders am Samstag, nach sechs Wettfahrten bei fünf Windstärken, waren die meisten ziemlich platt. Da wegen der Corona-Auflagen aber ohnehin keine Social Events möglich waren, konnte man sich früh schlafen legen.gut dabei im Endergebnis. Doch der Preis dafür war hoch. Eine so anstrengende Regatta.

Vom Steinhuder Meer waren 5 Segler in Holland, davon 3 aus dem Yacht-Club Niedersachsen e.V.  Alex Meister, Manfred Syrowy und Jan Kreutzmann.

Alex wurde in der Wertung der deutschen Meisterschaft 3. und Manfred 4. Bei den Foilern     ( 14. und 15. in der Gesamtwertung von 35 Booten)

In der Wertung der der Boote die klassisch gesegelt wurden, wurde Jan 13. in der Gesamtwertung von 24 Booten.

Mehr Bilder unter: fb Seite